Vita und Ausstellungen von Detlef Zille

Nach Beendigung meiner Ausbildung zum Veterinär-Ingenieur ermöglichte mir mein Arbeitsgeber eine weitere Berufsausbildung zum Fotografen, um Arbeiten aus der veterinärmedizinischen Forschung zu dokumentieren. Die allgemeine Neuorientierung Anfang der 90er Jahre bewirkte, dass ich aus meiner Leidenschaft eine Berufung machen konnte. Seit dem ist mein hauptsächliches Betätigungsfeld Porträtfotografie sowie zunehmend Bildbearbeitung und Serviceleistungen für Immobilienvermarkter. Aufträge aus Werbung, Industrie und Reportage übernehme ich ebenso. In meinen freien Arbeiten beschäftige ich mich unter anderem mit Infrarot- und Panoramafotografie.

Detlef Zille, Fotograf in Dresden
Detlef Zille, Fotograf in Dresden

Personalausstellungen

  • 1996 »EXTRA« breit im Film- und Kulturzentrum Pentacon, Dresden
  • 1998 »allerley erotisches« im CLUB PASSAGE, Dresden
  • 1998 »Panoramen« im ASTRON-Hotel, Dresden
  • 1998 »Panoramen« bei art+form, Dresden
  • 1998 »Eliasfriedhof« im Stadtteilladen Johannstadt, Dresden
  • 1999 »EXTRA breit II« im Schmetterlings-Paradies Neuenmarkt, Kulmbach
  • 2000 »allerley erotisches II« im Frauenfitness »La Donna«, Dresden
  • 2001 »Panoramen« im Frauenfitness »La Donna«, Dresden
  • 2001 »allerley erotisches III« im Kunstkeller »erotic art dresden«
  • 2002 »Bilder aus Dresden« in der »Kulturmühle«, Bischheim
  • 2003 »Panoramen in der Passage« im CLUB PASSAGE, Dresden
  • 2008 »Infra(e)rotisches« im CLUB PASSAGE, Dresden
  • 2009 »Infra(e)rotisches« im Weinkabinett, Dresden
  • 2011 »Infrarot« bei Hofmann & Partner GmbH Meißen
  • 2012 »Dresden im infraroten Licht« im CLUB PASSAGE
  • 2012 »Dresden im infraroten Licht« in der Kanzlei der Rechtsanwälte Jost, Dr. Böhme, Nötzel und Zachow, Dresden
  • 2013 »Infrarot« in der Steuerberatungskanzlei WNP, Dresden
  • 2015 »Dresden im infraroten Licht« im Palais Großer Garten, Dresden

Kalender

  • Panoramakalender 2013 »Dresden im infraroten Licht« Ansicht …
  • Panoramakalender 2016 »Infrarot – Dresden und Umgebung« Vorschau …

Restexemplare sind zum Preis von 15,00 Euro erhältlich.